Rail & Fly

Rail and Fly

Rail & Fly ist bei allen internationalen Pauschalreisen INKLUSIVE!

Alle Angebote inklusive Rail & Fly Ticket finden Sie hier
»
Die Fahrkarte wird zusammen mit den Reiseunterlagen verschickt. Rail & Fly können Sie auch als Sonder­leistung bei Nur Flug Buchungen für € 66,- pro Person über unser Service Center telefonisch unter +49 (0)234 / 96103594 dazu­buchen lassen (buchbar bis 7 Tage vor Abreise). Halten Sie hierfür bitte Ihre Buchungs­nummer bereit.
Im Falle einer Tickethinterlegung (bei kurzfristigen Buchungen und Zahlungseingängen ab 7 Tage vor Abreise) besteht kein Anspruch auf Rail & Fly Tickets.

Rail & Fly zum Abflughafen
Gültig am Tag an, vor und nach der Flug­reise in Verbindung mit den Reise­unter­lagen und einem Personal­aus­weis.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn AG bietet Ihnen Bucher Reisen auf Wunsch einen umfassenden Service für Ihre Anreise zum Flug­hafen an. Bei Buchung einer Bucher Reisen Flug­reise ab einem deutschen Flug­hafen erhalten Sie, nach Zubuchung der Sonderleistung, einen Bucher Reisen Rail & Fly Fahr­schein der Deutschen Bahn zweiter Klasse. Dieser ist gültig für die Anreise von Ihrem nächst­gelegenen DB-Bahnhof zu Ihrem Abflug­hafen mit dem Fern­zug. Die Rail&Fly Fahrkarte hat keine Gültigkeit im Verbundverkehr (Abgangs- und Zielbahnhof innerhalb desselben Verbundes) in Straßenbahnen, Bussen, S-Bahnen, RB, RE, IRE etc.. Die ggf. notwendige Weiter­fahrt vom Ziel­bahn­hof der Deutschen Bahn zu Ihrem Abflug­hafen, welcher über keinen Bahnhof der Deutschen Bahn verfügt, mit den jeweiligen öffent­lichen Verkehrs­mitteln des Verbundverkehrs ist nicht inkludiert.

Mit Ihren Bucher Reisen Tickets erhalten Sie Ihre Rail & Fly Fahr­scheine, die für die Hin- und Rück­reise auf deutschem Bundes­gebiet der 2. Klasse berechtigen. Sie gelten in allen Regelzügen der Deutschen Bahn AG (Inter­City-Express, Inter­City, Euro­City). Die Fahr­scheine sind nur gültig in Verbindung mit Ihren Reise­unterlagen.

Wichtiger Hinweis:
Die Bucher Reisen Rail & Fly Fahr­scheine sind nicht gültig in Auto­zügen, Thalys, Sonder- und Charter­zügen. Für die Benutzung des ICE-Sprinters ist ein separater Auf­preis, sowie Reservierungspflicht pro Person und Richtung zu zahlen. Das Reservierungs­entgelt für den ICE-Sprinter ist in diesem Auf­preis bereits enthalten. Erhältlich in Ihrem Reise­büro mit DB-Lizenz oder in einer DB-Verkaufsstelle.

Die Fahrt bis Salzburg Hbf mit der DB ist eingeschlossen. Bei Abflug ab Euro­Airport Basel sind die Bahn­strecken Basel Bad - Basel SBB und die Buslinie 50 ab Basel SBB eingeschlossen. Bei Abflügen von anderen ausländischen Flughäfen gilt dieses Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Stracke bis zur Grenze. Für Gäste, die nicht in Deutschland wohnen, gilt rail & Fly nur für das Streckennetz der Deutschen Bahn AG ab/bis deutschen Grenzbahnhof.

Bei Abflug­häfen von anderen ausländischen Flug­häfen gilt der Rail & Fly-Fahr­schein nicht, auch nicht für die inner­deutsche Strecke bis zur Grenze. Rail & Fly-Fahr­scheine sind grund­sätzlich nicht grenz­über­schreitend nutzbar, auch nicht ab der deutschen Grenze.

Sie können den Fahr­schein zum Abflug­hafen am Tag vor dem Abflug­termin und am Abflug­tag selbst nutzen. Der Fahr­schein vom Abflug­hafen gilt am Tag der Rück­kehr und am Tag danach. Die maximale Gültig­keit beträgt zwölf Monate.

Der Bucher Reisen Rail & Fly Fahr­schein erlaubt Ihnen ebenfalls Zwischen­stopps bei Ihrer Reise zum Flug­hafen. An- und Rück­reise müssen jedoch in Richtung zu dem Ziel­flug­hafen/ Heimat­bahn­hof erfolgen. Der Ticketinhaber und die auf dem Fahrschein genannten mitreisenden Personen müssen gemeinsam reisen, die Rail & Fly Fahrscheine nicht gültig bei Fahrten ab / zu unterschiedlichen Bahnhöfen.

Nicht in Anspruch genommene Bucher Reisen Rail & Fly Fahr­scheine verfallen ersatz­los und können nach Ausstellung (erfolgt am Buchungs­tag) nicht mehr erstattet werden.

Der Rail & Fly Fahr­schein kann pro Richtung nur ein­mal genutzt werden.

Weitere Informationen zu Zug­verbindungen / -zeiten sowie 1. Klasse- und Sitz­platz­reser­vierungen und zu Zuschlägen bei Nacht­zügen erhalten Sie an jeder DB-Verkaufs­stelle bzw. Ihrem nächst­gelegenen DB-Service­schalter. Alle Auf- / Zuschläge bezahlen Sie selbst. Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de.

Da man bei öffentlichen Verkehrs­mitteln Verspätungen nie ganz aus­schließen kann, sollten Sie am Anflughafen bitte spätestens zwei Stunden (bzw. bei Langstreckenflügen 3 Stunden) vor Abflug den  Check-In Schalter Ihrer Fluggesellschaft erreichen. Jeder Reisende ist für seine recht­zeitige Anreise zum Flug­hafen selbst verant­wort­lich.