Algarve Last Minute - Die Sonne genießen

Die Algarve liegt im Süden Portugals am Atlantik. Die Küste erstreckt sich über eine Länge von circa 150 km, hat herrlich saubere Sandstrände zu bieten und Sonnenschein fast das ganze Jahr. Nicht ohne Grund zählt die Algarve zu den beliebtesten Urlaubszielen Europas. Bizarre Felsformationen, unzählige kleine Buchten mit türkisfarbenem klaren Wasser, breite feinsandige Strände und ein mediterranes Ambiente kennzeichnen diese Region. Für Sportbegeisterte bietet die Algarve ein breitgefächertes Angebot:  Golfer schätzen die große Auswahl an Golfplätzen, die zum Teil an die schroffe Steilküste heranreichen. Reit- und Wanderfreunde finden hier ebenso viele Möglichkeiten für einen schönen Ausritt. Windsurfer zieht es an die Strände von Alvor, Meia Praia (Lagos) und Martinhal (bei Sagres), die vor allem im Sommer viel Wind bieten. Für Taucher sind u.a. die Gründe vor Sagres und Lagos empfehlenswert. Dazu Angeln, Wasserski und Segeln. Über die größten Yachthäfen verfügen Vilamoura, Lagos und seit neuestem auch Praia da Rocha. Aufgrund der archäologischen Sehenswürdigkeiten lohnt sich auch für Kulturbegeisterte eine Reise an die Algarve. Was auch immer Sie von einem Traumurlaub erwarten: An der Algarve finden Sie´s!

Der Süden Portugals ist immer eine Reise wert

An der Algarve gibt es viel zu entdecken: Endlose feinsandige Strände und schroffe Steilküsten, malerische Dörfer und Städte mit jahrhundertealter Geschichte, sanfte Hügel und Täler, Mandel-, Feigen- und Orangenbäume so weit das Auge reicht - die Algarve bietet einen reizvollen Anblick. Lebhafter geht es rund um Faro zu, der größten Stadt der Algarve. Dort, wie in vielen anderen Orten entlang der südlichen Küste warten urige Bars, schicke Cafés und zahlreiche Restaurants. Besonders schön ist eine Fahrt durch Portimão, Albufeira, Olhão etc. Abgesehen von sportlichen Aktivitäten und Entspannung am Strand verspricht die Algarve geschichtsinteressierten Reisenden reichlich Entdeckungswürdiges. Römer wie Mauren haben in Jahrhunderten zahlreiche Spuren hinterlassen. Ein wenig von der Küste entfernt, haben römische Bauten die Zeiten überdauert. So gibt es in Silves eine Burg, eine römische Brücke und dazu ein Museum, das Neugierige in die Vergangenheit der beliebten Urlaubsregion einweiht. Auch in Abicada, Vilamoura und Milreu-Estói stehen Villen aus der Zeit des Imperium Romanum. Noch weiter in die Vergangenheit führt ein Abstecher nach Alcalar: Dort gibt es die gut erhaltenen, teilweise sogar restaurierten Überreste einer Nekropole aus megalithischer Vorzeit zu bewundern. Gehen Sie auf Entdeckungstour an der Algarve und sichern Sie sich noch schnell Ihren Traumurlaub mit Bucher Reisen!

×

Bitte Adblocker deaktivieren. Wir können Ihnen sonst keine Garantie für eine erfolgreiche Buchung Ihrer Reise geben!