Reiseziel / Hotel

Abflughafen

Reisende

Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder bei Rückreise an.
Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder bei Rückreise an.
Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder bei Rückreise an.

Informationen zu Reisen mit mehr als 3 Kindern oder 4 Erwachsenen gibt Ihnen gerne unsere Hotline: 0234 - 96 103 71 (Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.)

Abflughafen

Marsa Alam Last Minute - Unberührte Natur und Ruhe

Das ehemalige Küstendörfchen Marsa Alam hat sich aufgrund seiner schönen Strände, des trockenen-warmen Wüstenklimas und der fantastischen Unterwasserwelt, die das Rote Meer bietet, zu einem beliebten Touristenziel entwickelt. Marsa Alam befindet sich an der ägyptischen Küste des Roten Meeres, etwa 271 Kilometer südlich von Hurghada und ist das südlichste Taucherparadies in Ägypten. Für Taucher und Schnorchler gibt es zahlreiche vorgelagerte Riffe, wie das Elphinstone Riff, oder das Korallenriff Shaab Marsa Alam, das hufeisenförmige Shaab Samadai ("Dolphinhouse"), das regelmäßig von Spinnerdelfinen besucht wird, sowie das Shaab Cluade nahe Berenike mit einem spannenden Höhlensystem, das jedoch immer wieder Durchgänge zur Oberfläche hat. Genauso faszinierend wie das Meer ist auch die Wüste, manche sehen darin das Meer aus Sand. Einen der schönsten Nationalparks Ägyptens, den Wadi-al-Gimal-Nationalpark, finden Sie 50 Kilometer südlich von Marsa Alama n der Küste des Roten Meeres. Mit einem Schutzgebiet Fläche von 7450 km² ist Wadi al-Gimal-Hamata – Tal der Kamele – das kleinste Schutzgebiet der Arabischen Wüsten. Hier können Sie bei einer Jeeptour eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt beobachten. Extrem seltene, vom Aussterben gefährdete Tierarten wie der Nubinischee Steinbock und die Dorkgasgazelle bewohnen trotz wüstenhafter Verhältnisse den National Park.

Zauber des Orientes am Roten Meer

Marsa Alam hat sich in den letzten Jahren von einem ehemaligen Fischerdorf mit einer handvoll niedriger Steinhütten zu einer Kleinstadt entwickelt. Dennoch ist die Stadt im Süden Ägyptens vom Tourismus noch relativ unberührt. Ursprünglich lebten dort die Ababda - und die Bedscha-Beduinen, die sich später mit den Arabern vermischt haben. Neben den sesshaften Bewohnern der Stadt leben rund um Marsa Alam noch heute nomadische Beduinenstämme. Wie schon seit Hunderten von Jahren ziehen sie in mehr oder minder großen Familiengruppen, begleitet von Kamelen, Dromedaren und Eseln, durch die Wüste. Manche Stämme heißen sogar aufgeschlossene Besucher in ihren Zelten willkommen und gewähren ihnen einen kleinen Einblick in ihre Lebensweise. In der gesamten Gegend um Marsa Alam kann man Felszeichnung mit ehemals vorkommenden Tieren oder dargestellte Jagdszenen aus der Frühgeschichte der Menschheit entdecken. Abenteuerlustige Urlauber reizt vielleicht eine Kameltour oder eine Fahrt mit dem Quad durch die Sanddünen. Ruhe und Entspannung werden in und um Marsa Alam groß geschrieben. Ganz auf Musik und Tanz müssen Feierwütige dennoch nicht verzichten: Vor allem die großen Hotels und Resorts haben sich ganz auf die Wünsche ihrer Kunden eingestellt und Diskotheken nach westlichem Vorbild eingerichtet. Auch gibt es mittlerweile eine ganze Reihe empfehlenswerter Restaurants, die ihre Gäste mit typisch ägyptischen - oft vegetarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Kommen Sie nach Marsa Alam und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub am Roten Meer: Buchen Sie jetzt Last Minute bei Bucher Reisen!

X
Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.